Zurück

Der Internet Explorer ist Geschichte

Der Internet Explorer ist Geschichte
Photo by Windows on Unsplash

Microsoft hat den Internet Explorer (IE) eingestellt. Der Support endete am 15. Juni. Der Browser funktioniert nicht mehr unter Windows 10 und unter Windows 11 hat er nie funktioniert. Laut Microsoft soll der Abschied aber in Raten erfolgen: Wenn Sie den Internet Explorer aufrufen, können Sie ihn wahrscheinlich noch wie gewohnt öffnen und verwenden. Doch nach und nach sollen Nutzer auf die Nachfolger Edge weitergeleitet werden.

Wenn Sie den IE noch benötigen, um beispielsweise spezielle, ältere Anwendungen auszuführen, die in einer modernen Browserumgebung nicht mehr funktionieren, finden Sie im Edge-Browser den IE-Modus. Microsoft gibt eine Funktionsgarantie für den IE-Modus in Edge bis mindestens 2029. Auf das Ende dürfen sich Nutzer irgendwann im Rahmen eines zukünftigen Windows-Updates freuen. Danach endet nach dem Plan von Microsoft die Umleitung. Der IE wird dann dauerhaft deaktiviert, alles Icons und Symbole des Browsers werden automatisch von den Rechnern entfernt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 2.